HENRI STEPHAN

Jahrgang 1999

Henri Stephan wurde in Unna geboren und ist in einer kleinen Stadt namens Lünen - nahe Dortmund - aufgewachsen. Schon in frühem Alter hat er angefangen in Kirchenchören zu singen und dadurch auch seine Leidenschaft für das Schauspiel entdeckt. In Kirchenmusicals übernahm er verschiedenste Rollen und spielte in Theater-AGs. 2013 hat er dann komplett zur Schauspielerei gefunden indem er in seiner ersten größeren Theater Produktion mitwirkte. Im selben Jahr begann er Schauspielunterricht an der Schauspielschule TAKE OFF in Bochum zu nehmen, welche er bis einschließlich 2016 besuchte. 2014 folgten dann weitere Theaterproduktion, unter anderem auch im Rahmen des Schauspielensembles „Die Kulisse“ in Lünen. Seit dem an steht er regelmäßig im Heinz-Hilpert-Theater in Lünen auf der Bühne, zuletzt im Rahmen des Festivals Junges Theater. Weitere Erfahrungen im Bereich Schauspiel konnte Henri durch Praktika im Theater Dortmund, oder auch als Mitglied der Jugendjury beim Kinofest Lünen 2016 sammeln. Neben dem Schauspiel widmet Henri einen großen Teil seiner Freizeit auch der Fotografie.

FILM

2017   Der Ballon

           Regie: Michael "Bully" Herbig

 THEATER

Heinz-Hilpert-Theater Lünen

2017   Equilibrium / 10. Festival Junges Theater

2016   Trust in Trustables / 9. Festival Junges Theater

2014   Der Gockel

           Regie: Michael Gresch

2013   Typisch Lünen

           Regie: Jürgen Larys

 

                                                                                                                                                                                      © 2019 KIERA BAHL