LEONIE WEGNER

Jahrgang 2001
Leonie hat die Schauspielerei schon
mit jungen Jahren entdeckt.

Ab diesem Moment steht Theater bei ihr an erster Stelle.

Leonie ist ein sehr offener Mensch und sie knüpfte schnell Kontakt zu professionellen Schauspielern, mit denen sie an ihrem Traum, Schauspielerin zu werden, arbeitet.

Sie wirkt bei Projekten im Stadttheater Freiburg mit, nimmt seit langem Schauspielunterricht und sammelt Erfahrungen bei Dreharbeiten.

Leonie ist sehr sozial und akzeptiert jede Art von Mensch, dies spiegelt sich auch in ihrer Mitarbeit in einem Inklusionstheater wider. 

Wenn Leonie ein Ziel anstrebt, dann tut sie alles dafür. Jede Chance und Erfahrung ist für sie eine Treppenstufe weiter nach oben.

Wenn sie mal nicht Theater spielt, dann liest sie Theaterstücke und anderes. Leonie beobachtet gern Menschen und lernt von ihnen. 

Nächstes Jahr wird Leonie sich an staatlichen Schauspielschulen bewerben.

Leonie wohnt in Freiburg.

FILM

2019   Dreisamlibellen

           Regie: Felicia Jübermann, PAKT e.V.

2017   Das kalte Herz

           Regie: Johannes Naber

2017   Lea

           Regie: Leonard Wölfl

THEATER

Theater Freiburg

2019/2020   The Turn of the Screw

            Regie:  Peter Carp

2018/2019   Die Fledermaus

            Regie: Beate Baron

Theatergruppe Die Schattenspringer 

2018   Modernes Leben inklusiv(e)

           Regie: Wolfgang Kapp und Felix Möllenhof

WEITERES

Improgruppe Karotte im Glas

Musical & Schauspielschule Freiburg

Theater Atelier Freiburg

Filmgruppe "Blackwoodfilms Freiburg"

 

 SHOWREEL

VITA

FOTOS

 

                                                                                                                                                                                      © 2019 KIERA BAHL