MALVINA PAZDA

Jahrgang 2003

Malvina ist geboren und aufgewachsen im ländlichen Brandenburg. Neben ihrer Muttersprache Deutsch spricht Sie Englisch und Spanisch. Durch ihre Familiengeschichte hat sie außerdem einen sehr engen Bezug zur polnischen Kultur. Momentan macht Malvina ihr Abitur, das sie im Frühjahr 2022 absolvieren wird. Bereits im Kindesalter entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Schauspielerei und die Arbeit an kreativen Projekten. Ihr erstes Theaterstück spielte sie in der ersten Klasse in der Hauptrolle als Prinzessin im Stück „König Drosseslbart“. Darauf folgte eine Vielzahl weiterer Stücke und Schauspielworkshops. Mit elf Jahren stand Malvina während

der Kinderunterhaltungsshow „1, 2 oder 3“ erstmals bei einer Fernsehproduktion vor der Kamera. 2015 wurde Malvinas erstes eigenes Stück aufgeführt. Das Stück über die kindliche

Sicht auf die Flüchtlingsfrage wurde mit dem Preis für Zivilcourage ausgezeichnet. Durch ihre offene und unkomplizierte Art kann sich Malvina schnell auf neue Situationen und Menschen einlassen und dabei auch ihre eigene Persönlichkeit einbringen. In ihren Rollen überzeugt Sie durch Wahrhaftigkeit und Gefühl.

Malvina wohnt in der Nähe von Templin. 

4B154710-149D-4365-BD20-C8387ACC9634.jpeg
insta.png

FILM

2021 Buba

         Regie: Arne Feldhusen

         Rumspringa

         Regie: Mira Thiel

 

TV

2015 1,2 oder 3

         Regie: Andreas Heller, Dirk Nabersberg

 

THEATER

Multikulturelles Zentrum Templin und Schultheater

2010-2021

König Drosselbart

Die goldene Gans

Kira und die rettende Zeitreise

Blaue Flecken und Tentakel

Maxi und das malfolgenmampfende Mathemonster

Romeo und Julia

Mord im orient Express

Medea

Der widerspenstigen Zähmung

UNTERRICHT

2014-1016 bei Lisa Adler

 

 SHOWREEL

VITA

FOTOS